DFL Deutsche Fussball Liga

SportsInnovation: Future Summits in China und den USA

11.11.2019 – Im Vorfeld der zweiten SportsInnovation im kommenden März sind Vertreter der Sport- und Technologiebranche kürzlich zu Future Summits in China und den USA zusammengekommen. Organisiert von der Messe Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der DFL Deutsche Fußball Liga und deltatre trafen sich Ende Oktober im Regional Head Office Americas der DFL in New York internationale Gäste von Organisationen und Verbänden, aus den USA etwa von Major League Soccer (MLS), National Football League (NFL), National Hockey League (NHL) und World Wrestling Entertainment (WWE), sowie unter anderem Vertreter der UEFA und von Bundesliga-Clubs, um sich über aktuelle und kommende Entwicklungen in den Bereichen Sport und Technologie auszutauschen.

Branchentreffen im „Big Apple“: Future Summit in New York

Nach einer Talkrunde mit David Stern, dem ehemaligen Commissioner der US-amerikanischen National Basketball Association (NBA), und John Kosner von Micromangement Ventures gab Andreas Heyden, EVP Digital Innovations DFL Group, Einblicke in die Innovationsstrategie der DFL und hob die Einführung der 5G-Technologie in der Bundesliga nach dem erfolgreichen Showcase der Technologie in Partnerschaft mit Vodafone im September in Wolfsburg hervor. Die Veranstaltung endete mit einer Podiumsdiskussion, in der die renommierte Sportjournalistin Bonnie Bernstein, John Brody von WWE, Kathy Carter, Chief Revenue Officer for the US Olympic and Paralympic Properties, Blake Stuchin von der NFL und Alex Kaplan von Golf TV über die künftige Rolle von Technologie im Sport diskutierten.

Einstimmung auf die SportsInnovation 2020: Future Summit in Peking

Wenige Wochen zuvor, auf dem Future Summit in der chinesischen Hauptstadt Peking, lag der Schwerpunkt der Veranstaltung auf dem schnell wachsenden Sportmarkt in China. Auch die von der DFL vorangetriebenen technologischen Entwicklungen standen im Fokus der Veranstaltung, an der Gäste von vielen chinesischen Sportorganisationen – darunter die Chinese Basketball Association (CBA) – sowie Vertreter von Clubs aus der Bundesliga teilnahmen. Bei einem Panel mit Teilnehmern von CBA, deltatre und OCEANS Sports wurde auch die Zukunft der chinesischen Sportindustrie aus der Perspektive der Verbraucher, der Medien und des Sponsorings analysiert.

Die erste SportsInnovation im Jahr 2018 bot 47 Ausstellern aus elf Ländern eine Plattform, um die neuesten Entwicklungen und Branchentrends unter dem Motto „Meet the Future of Sports – Media –  Stadium“ einem weltweiten Publikum vorzustellen. Die SportsInnovation 2020, die am 25. und 26. März 2020 in Düsseldorf stattfindet, wird daran in weiterentwickelter Form anknüpfen.

Mehr Informationen zur SportsInnovation 2020 finden Sie unter sportsinnovation.de