Neue Wege zum interaktiven Sporterlebnis

12.05.2022 – Im dritten und finalen Teil des Konferenzprogramms der SportsInnovation 2022 unter dem Titel „Broadcast & Content“ standen Panel-Gespräche im Mittelpunkt, die neue Chancen für die Produktion von Inhalten und ihren Zuschnitt auf bestimmte Zielgruppen ausloteten.

In einer der Gesprächsrunden diskutierten Haruka Gruber (Senior Vice President Media bei DAZN), Steve Hellmuth (Executive Vice President Media Operations & Technology der NBA), Dr. Steffen Merkel (Direktor Audiovisuelle Rechte der DFL), Laurent Petit (Senior Vice President Products and Solutions bei EVS Broadcast Equipment) und Michael Reinartz (Director Innovation der Vodafone GmbH) über Innovationen in der Übertragungs- und Produktionstechnologie sowie das entsprechende Potenzial, die Liveproduktion von Content zu revolutionieren.

Steigende Bedeutung personalisierter Optionen

Immersives und interaktives Streaming sowie eine besondere Art von Sportwetten waren Themen im Vortrag von Patrick Mostboeck, Global Director for Videos & Streaming Products bei Sportradar. Auch die anschließende Panel-Runde über Videoinhalte der nächsten Generation sowie die Fanbindung der Zukunft stellte die steigende Bedeutung personalisierter Optionen in den Vordergrund. Stefano Deantonio (Marketing Director bei Infront Italy), Nils Franck (General Manager von Little Dot Studios Germany), Peer Naubert (Vice President Marketing der DFL) und Dennis Papirowski (Head of Partnership & Community DACH bei TikTok) thematisierten verschiedene Plattformen für das Posting von Videos, ihre Eignung für gruppenspezifische Interaktionen und die Teilhabe von Fans am Privatleben von Sportlerinnen und Sportlern über soziale Medien.

Mario Reis ging auf die Wirkungskraft von Medienproduktionen ein.

Mario Reis (Director of Telecommunications, Olympic Broadcasting Services) berichtete unter anderem von der Nutzung von Kameradrohnen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Ebenfalls hob er die Emotionalität von Sportereignissen hervor, die es im Rahmen der Medienproduktion zu transportieren gelte. Charly Classen (Executive Vice President Sports der Sky Germany GmbH) unterstrich den Stellenwert des passenden Storytellings bei der Interaktion mit Rezipientinnen und Rezipienten, auch und speziell im Umgang mit der jüngeren Generation. Außerdem stellte er die Potenziale für mehr Nachhaltigkeit in der Medienproduktion der Zukunft heraus.