„Deutscher Sport-Nachhaltigkeitspreis“: Einreichungen bis 20. Juli möglich

Foto: DFL/Getty Images/Sebastian Widmann

10.06.2022 – Für den „Deutschen Sport-Nachhaltigkeitspreis“, der in diesem Jahr erstmals verliehen wird, sind Einreichungen fortan bis zum 20. Juli möglich. Die Auszeichnung wurde von SPONSORs mit Unterstützung der DFL Deutsche Fußball Liga ins Leben gerufen. Die Preisvergabe erfolgt am 20. September im Rahmen des Sportbusiness-Events SPOBIS in Düsseldorf.

Gewürdigt werden sportartenübergreifend Projekte mit besonders nachhaltiger Wirkung in vier Kategorien – „Athlet:in“, „Verein & Verband“, „Venue & Event“ und „Unternehmen“. Voraussetzung für eine Bewerbung: Das entsprechende Projekt ist frühestens im Januar 2021 in der DACH-Region durchgeführt bzw. gestartet worden. Einreichungen für den „Deutschen Sport-Nachhaltigkeitspreis“ sind online auf folgender Website möglich: sport-nachhaltigkeitspreis.de.

Bevor die Preisverleihung am 20. September in Düsseldorf erfolgt, werden bereits am 7. September drei Finalistinnen und Finalisten pro Kategorie verkündet. Über diese sowie über die Erstplatzierten entscheidet eine unabhängige Jury, die aus Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Sport, Wirtschaft, Wissenschaft und Non-Governmental Organisations (NGOs) besteht.

Den Stellenwert des Themas Nachhaltigkeit für den deutschen Profifußball haben die Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga erst Ende Mai im Rahmen einer DFL-Mitgliederversammlung bekräftigt, als sie eine verpflichtende Nachhaltigkeitsrichtlinie in ihrer Lizenzierungsordnung verankerten.