Dr. Reinhard Rauball

Auf einen Blick

  • Präsident DFL e.V.
  • Präsident Borussia Dortmund e.V.
  • Vorsitzender des Aufsichtsrates DFL GmbH
  • 1. DFB-Vizepräsident
  • Mitglied im DFB-Vorstand
  • Vorsitzender des Stiftungsrats der DFL Stiftung

Dr. Reinhard Rauball, Jahrgang 1946 und geboren in Northeim, wurde am 6. August 2007 zum Präsidenten des damaligen Ligaverbandes gewählt und führt den Zusammenschluss der 36 Vereine und Kapitalgesellschaften seither, jetzt als Präsident der DFL Deutsche Fußball Liga e.V. Somit ist Dr. Rauball auch Vorsitzender des Aufsichtsrats der DFL GmbH und 1. DFB-Vizepräsident. Seit dem 14. November 2004 bekleidet er das Amt als Präsident des BV Borussia e.V. Dortmund – schon zum dritten Mal: In seiner ersten Amtszeit von 1979 bis 1982 ging Dr. Rauball seinerzeit als jüngster Präsident eines Bundesliga-Clubs in die Geschichte ein. Die zweite Periode zwischen 1984 und 1986 stand im Zeichen einer großen wirtschaftlichen Krise beim BVB, die nicht zuletzt dank Dr. Rauballs strategischer Entscheidungen erfolgreich bewältigt werden konnte. Seit 1975 ist Dr. Rauball nach dem Studium der Rechtswissenschaften und Promotion an der Ruhr-Universität in Bochum in Dortmund als erfolgreicher Rechtsanwalt tätig.