"Red Card 2018" – Bundesliga erneut Nummer 1 in China

02.02.2018 – Die Bundesliga ist erneut die Nummer 1 der europäischen Fußballligen in den chinesischen Digitalmedien. Dies ist das Ergebnis der renommierten Studie "Red Card 2018". Die Mailman Group, eines von Chinas führenden digitalen Sportberatungsunternehmen, untersuchte die digital einflussreichsten Clubs, die erfolgreichsten Ligen und die populärsten Spieler. Bei den Fußballfans in China liegt die Bundesliga vor der englischen Premier League, der spanischen LaLiga und der italienischen Serie A.

Auch dank des strategischen Fokus auf einer Einbindung der Fans konnte die Bundesliga im Vergleich mit den weiteren Ligen insbesondere hinsichtlich des Engagements überzeugen – also mit Blick auf die tatsächliche Nutzung der angebotenen Inhalte durch die Fans. Die digitale 360-Grad-Strategie – bestehend aus Inhalten, Partnerschaften und dem nachhaltigen Interesse an lokalen Fußballfans – zahlte sich erneut für die Bundesliga aus.

Die Studie hebt zudem die "Bundesliga Dream Campaign" hervor, die auch mit dem Award für die "Beste Online-Kampagne" ausgezeichnet wurde. Im Zuge der Kampagne waren chinesische Fußballfans einen Monat lang dazu aufgerufen, auf einer eigens dafür eingerichteten Website ihren größten Traum in Zusammenhang mit der Bundesliga zu nennen – mit der Chance, dass dieser, wie in einigen Fällen geschehen, realisiert wird. Die Kampagne mit über 50.000 Teilnehmern, die auch durch die in den chinesischen Digitalmedien präsenten Bundesliga-Clubs gefördert wurde, führte zu mehr als 160.000 neuen Followern der Bundesliga allein im sozialen Netzwerk Weibo. Das offizielle Video der Kampagne wurde mehr als 15 Millionen Mal angesehen.

"Es ist eine große Ehre für die Bundesliga, mit unserem digitalen Angebot zum vierten Mal in Folge in China als die einflussreichste Fußballliga ausgezeichnet zu werden"“, sagt Robert Klein, CEO der Bundesliga International GmbH: "Es zeigt, dass 'Football as it is meant to be' auf der ganzen Welt gelebt wird und wir einen Weg gefunden haben, unsere Emotionen mit den chinesischen Fans zu teilen. Wir verstärken unser Engagement und versuchen, dem Fan so nahe wie möglich zu sein, seine Träume zu verstehen und diese, wenn möglich, zu verwirklichen. Dies ist Teil unserer DNA, die zusammen mit unseren Clubs gelebt wird, im speziellen auch während der 'Bundesliga Dream Campaign'."