Neuer Markenauftritt: "Football First"

10.07.2017 - Ab der kommenden Saison 2017/18 präsentieren sich Bundesliga und 2. Bundesliga mit einem neuen Markenauftritt. Damit trägt die DFL Deutsche Fußball Liga den Erfordernissen der Digitalisierung konsequent Rechnung – vor allem mit Blick auf die mobile Darstellung.

Im Mittelpunkt des neuen Markenauftritts steht der Fußball – ganz nach dem Motto: "Football First". Das Erscheinungsbild inklusive On-Air-Design konzentriert sich noch stärker auf das Wesentliche, den Fußballspieler. Um das Profil des Wettbewerbs weiter zu schärfen erhält die 2. Bundesliga erstmals eine eigene Wort-Bild-Marke. Auch die DFL verfügt als Organisation und eine tragende Säule des deutschen Fußballs nunmehr über ein eigenes Logo.

Das Bundesliga-Logo wurde leicht angepasst, für die 2. Bundesliga und die DFL gibt es erstmals eigene Logos.

Zudem präsentiert die DFL umfassende Neuerungen in Bezug auf On-Air-Grafiken und Trailer der Bundesliga und 2. Bundesliga. Das On-Air-Design wird – vor allem hinsichtlich der jeweiligen Vereinsfarben und -logos – deutlicher in Bezug zu den 36 Proficlubs stehen (siehe Foto unten).

Neu produziert wurde auch der Opener, der in den Stadien und vor jeder Live-Übertragung auf dem Bildschirm zu sehen sein wird (siehe oben) und ebenfalls den Fußballspieler und die Clubmarken herausstellt. Die bereits bekannte Bundesliga-Hymne bleibt bestehen, wurde aber mit elektronischen Elementen aufgewertet.

Entwickelt wurde der neue Markenauftritt von der DFL-Tochtergesellschaft DFL Digital Sports mit Unterstützung der renommierten Design-Agentur Mutabor sowie in Zusammenarbeit mit RCS (Grafiken) und 4 Humans (Produktion der Trailer und Fullscreens).

Das Design der On-Air-Grafiken stellt die Clubs stärker in den Fokus.