Stabile und faire Preise: Der offizielle Ticket-Zweitmarkt

Am sichersten erwerben Fans Tickets unverändert über die offiziellen Angebote der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga. So gehören zum Beispiel Ticket-Onlineshop, Callcenter oder klassische Vorverkaufsstellen zu den Vertriebswegen des offiziellen Erstmarktes.

Für die Organisation und die Preisgestaltung sind die Clubs individuell verantwortlich. Unter bundesliga.de/tickets sind alle offiziellen Ticket-Angebote der Clubs zusammengestellt und erreichbar.

Fans, die die offiziellen Vertriebswege der Clubs nutzen, können hier sicher sein, dass Tickets zum Originalpreis erworben werden. Dies ist insbesondere bei Internet-Auktionen und diversen Plattformen nicht der Fall. Dort werden Tickets oftmals zu vollkommen überhöhten Preisen angeboten. Außerdem sind die über offizielle Bestellwege erworbenen Tickets sicher. Alle Tickets, die über andere „Kanäle" gekauft werden, enthalten immer das Risiko gefälscht, gesperrt oder ungültig und somit nicht zum Zutritt ins Stadion zugelassen zu sein.

Als eine Antwort auf den nicht autorisierten Ticketweiterverkauf ("Grau- bzw. Schwarzmarkt") hat die DFL in der Saison 2015/16 den Offiziellen Ticket-Zweitmarkt zum legalen Weiterverkauf von Eintrittskarten zu fairen Preisen eingeführt. Zusammen mit den Clubs wurden Fairplay-Regeln erarbeitet und im März 2014 verabschiedet, welche die Leitplanken für einen fairen und geregelten Weiterverkauf bilden. Die insgesamt neun Fairplay-Regeln beinhalten unter anderem das Bekenntnis zu einer stabilen und fairen Preispolitik, sowie zu einem Zweitmarktpreis, der maximal dem Originalpreis der angebotenen Einzeltickets entspricht. Eine eigens für Clubbedürfnisse entwickelte Software ergänzt die clubeigenen Ticket-Zweitmarkt-Lösungen und nutzt Synergien, damit Fans eine sichere Möglichkeit haben, Tickets unter fairen Rahmenbedingungen auf dem Zweitmarkt anbieten und erwerben zu können.

Die Fairplay-Regeln

1. Wir bieten unseren Fans einen serviceorientierten "Offiziellen Ticket-Zweitmarkt" an.

Wir möchten den Fans die Möglichkeit geben, Tickets, die nicht genutzt werden können, weiter zu verkaufen. Dies soll für Verkäufer und Käufer sicher und einfach möglich sein.

2. Wir setzen uns für eine stabile und faire Preispolitik ein.

Wir möchten, dass es bei Ticketverkäufen fair zugeht. Niemand soll sich auf Kosten von anderen Fans mit dem Verkauf von Tickets bereichern.

3. Wir möchten den Schwarzmarkt aktiv bekämpfen.

Der Schwarzmarkt, der mit seinen Händlern und Internetplattformen entgegen unserer fairen Regeln handelt und Fans mit überteuerten Tickets finanziell schadet, soll durch gemeinsame kommunikative und juristische Aktionen der Clubs bekämpft werden.

4. Wir verfolgen keine Profitmaximierung.

Der faire Ticket-Zweitmarkt dient nicht dazu, den finanziellen Profit der Clubs zu maximieren, sondern den Fans einen fairen Service zu bieten.

5. Der Ticketpreis entspricht maximal dem Originalpreis für Einzeltickets.

Der Preis für den jeweils verkauften Platz darf nicht den vom Club definierten Einzelticketpreis überschreiten.

6. Die Servicegebühr für den Tickettausch beträgt max. 15 Prozent pro Bestellung.

Die für den Weiterverkauf von Tickets erbrachte Serviceleistung darf nicht mit mehr als 15 Prozent des Bestellwertes berechnet werden.

7. Die Versandgebühren sind marktüblich gestaltet, wie im klassischen Ticketverkauf.

Die Versandgebühren sind bei jedem Club individuell definiert. So gibt es große Unterschiede z.B. zwischen versicherten Expressversandoptionen und einem Ticketversand per normalen Brief. Der Versand von Zweitmarkt-Tickets soll preislich an den Versand der Karten des Erstmarktes eines jeden Clubs angelehnt sein.

8. Wir als Clubs können die Sicherheit des Angebotes und der Tickets garantieren.

Über den "Offiziellen Ticket-Zweitmarkt" erworbene Tickets sind sicher und können problemlos genutzt werden. Alle Tickets, die über andere "Kanäle" gekauft werden, enthalten immer das Risiko gefälscht, gesperrt oder ungültig und somit nicht zum Zutritt ins Stadion zugelassen zu sein.

9. Wir gehen mit persönlichen Daten der Fans sensibel um und garantieren die Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz.

Alle Clubs, die am "Offiziellen Ticket-Zweitmarkt" teilnehmen, garantieren die Sicherheit der Daten ihrer Fans.

Download: Wider den Wucher - Artikel aus dem Bundesliga-Magazin 01/15 (PDF) 01.08.2015 PDF, 0,99 MB