DFL-Kommissionen

Zusätzlich zu den beiden schon zuvor bestehenden DFL-Kommissionen „Finanzen“ und „Leistungszentren“ wurden 2017 vier weitere DFL-Kommissionen ins Leben gerufen. Als offizielle Gremien nehmen seither auch die DFL-Kommissionen „Clubmedien“, „Fußball“, „Internationalisierung“ sowie „Marketing & Sponsoring“ gegenüber dem DFL-Präsidium auf strategisch relevanten Feldern eine beratende Rolle ein.

Alle sechs DFL-Kommissionen tagen regelmäßig. Die Auswahl der in der Regel je zwölf Mitglieder pro DFL-Kommission erfolgt teilweise per Benennung durch das DFL-Präsidium und teilweise per Wahl durch die jeweilige Vollversammlung. Bei dieser kommen Vertreter der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga aus dem entsprechenden Bereich zusammen