DFL Deutsche Fussball Liga

Neue Ausgabe des DFL MAGAZINS veröffentlicht

21.09.2018 – An diesem Freitag ist Ausgabe 09-10/18 des DFL MAGAZINS erschienen. Darin finden sich unter anderem folgende Inhalte:

„Mut spielt eine große Rolle“
Für Christian Heidel hat die dritte Saison als Vorstand Sport und Kommunikation des FC Schalke 04 begonnen. Längst fühlt sich der Mainzer in Gelsenkirchen wohl. Im Interview spricht er über die Identität, den Stil und die Zukunft des Clubs. „Dieses Jahr wollen wir uns weiterentwickeln und lassen uns auch nicht durch Rückschläge vom Weg abbringen“, sagt Heidel.

Alles, was zählt
Er ist 24 Jahre alt, Weltmeister, Confed-Cup-Sieger und hat bereits mehr als 170 Bundesliga-Spiele absolviert: Bei Borussia Mönchengladbach ist Matthias Ginter nun zu jener Schlüsselfigur geworden, die er schon länger sein wollte. Ronald Reng porträtiert einen Profi mit herausragendem Bewusstsein für seinen Beruf und seine Verantwortung.

Gekommen, um zu bleiben
Mit ihnen ist jede Menge Tradition in die Bundesliga zurückgekehrt: Die Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg nutzen die Kraft ihrer Wurzeln nun auch, um sich möglichst langfristig in der höchsten deutschen Spielklasse zu etablieren. Roland Zorn mit einem Hintergrundbericht über die jüngste Entwicklung der beiden Clubs.

Stars and Hypes
Auch in den USA hat der FC Bayern München längst eine große Fanbasis. Der ehemalige Fußballprofi Ian Joy arbeitet für den DFL-Medienpartner FOX Sports und beobachtet seit Jahren die Fortschritte des Deutschen Meisters in den Vereinigten Staaten. Im DFL MAGAZIN beschreibt er aus der amerikanischen Perspektive, was hinter den Erfolgen steckt und die Menschen in seiner Heimat besonders fasziniert.

Neue Maßstäbe
Einwandfreie Kommunikation mit dem „BOLERO S“: Gemeinsam mit Riedel Communications hat die DFL ein neues Funksystem für Schiedsrichter und Video-Assistenten entwickelt, das eine Reihe von Vorteilen bietet.

Oldies but Goldies
Nahezu alle Bundesliga-Clubs pflegen ihre Geschichte auch mithilfe eigener Traditionsmannschaften. Wer die Teams des FC Schalke 04, von Borussia Dortmund oder von Borussia Mönchengladbach begleitet, sieht sofort, wie viel Begeisterung die ehemaligen Profis auslösen. Eine Reportage im DFL MAGAZIN verdeutlicht, wie sie damit auch ihren Beitrag für karitative Zwecke leisten.

Das DFL MAGAZIN ist auch als E-Paper für Smartphone und Tablet kostenlos verfügbar (iOS und Android). Die App dazu kann im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.