DFL Deutsche Fussball Liga

DFL weitet strategischen Fokus auf Indien aus

30.11.2018 – Die DFL Deutsche Fußball Liga und IMG Reliance haben heute eine strategische Partnerschaft zur Entwicklung der Marke Bundesliga und zur Förderung des Fußballsports in Indien bekanntgegeben. Bereits heute ist die Bundesliga die zweitbeliebteste internationale Fußball-Liga in Indien. Durch die neue Kooperation soll die Bekanntheit im Land gemeinsam mit den Clubs weiter gesteigert und die Faszination Bundesliga lokal erlebbar gemacht werden. Unter anderem sind Freundschaftsspiele gegen indische Mannschaften, Spielübertragungen, Fan-Parks und Besuche deutscher Fußball-Legenden sowie aktueller Fußballstars geplant. Den Auftakt macht „Bundesliga Legende“ Lothar Matthäus, der zwischen dem 4. und dem 6. Dezember in Kochi und Mumbai Spiele der Indischen Super League besuchen, Nachwuchsprogramme besichtigen und Medienpartnern für Interviews zur Verfügung stehen wird.

Um den indischen Fußball weiterzuentwickeln, wird die Bundesliga im Rahmen von Entwicklungsprojekten mit IMG Reliance zusammenarbeiten. Dazu gehören Nachwuchsprogramme für junge Talente, die Unterstützung lokaler sozialer Projekte und die Trainer-Ausbildung.

Die Zusammenarbeit wird den Clubs der Bundesliga eine Möglichkeit bieten, sportliche und kommerzielle Partnerschaften in Indien zu entwickeln und auszubauen. Robert Klein, Chief Executive Officer der DFL-Tochterfirma Bundesliga International, über diesen Entwicklungsschritt: „Indische Fans schätzen den authentischen Fußball, für den die Bundesliga steht. Die meisten Tore im Vergleich der europäischen Spitzenligen, das beste Fan-Erlebnis, atemberaubende und moderne Stadien und die guten Entwicklungschancen für junge Talente machen die Bundesliga zu einem fantastischen Erlebnis für alle Sportfans in Indien.“

Srinivvaasan Gopalkrishnan, IMG Reliance: „Wir freuen uns, gemeinsam mit der DFL die starke Marke Bundesliga in Indien zu entwickeln. Für uns ist die Zusammenarbeit mit einer der größten Fußball-Ligen der Welt, die eine langfristige Vision und Überzeugungskraft für ihre Ziele hat, eine spannende Aufgabe.“ IMG Reliance ist ein Joint Venture zwischen dem weltweit führenden Sportmarketing-Anbieter WME|IMG und dem indischen Konzern Reliance Industries.

Die strategische Partnerschaft ist ein konsequenter weiterer Schritt im Rahmen der Internationalisierungs-Bestrebungen der DFL. Erst im Oktober 2018 hat die DFL eine Repräsentanz für den amerikanischen Kontinent in New York eröffnet. Bereits im Jahr 2012 hat sie ein Büro in Singapur eröffnet, somit war die Bundesliga als erste europäische Liga überhaupt mit einer Repräsentanz in Asien vertreten. Alle Auslands-Dependancen werden von der DFL-Tochterfirma Bundesliga International betrieben.