DFL Deutsche Fussball Liga

DFL bündelt Digital-Innovationen: Andreas Heyden übernimmt als „Executive Vice President Digital Innovations DFL Group“ zusätzliche Aufgaben

27.06.2019 – Die DFL Deutsche Fußball Liga bündelt ihre Digital-Innovationen an zentraler Stelle unter Führung von Andreas Heyden als „Executive Vice President Digital Innovations DFL Group“. Der 45-Jährige übernimmt die Aufgabe ab 1. Juli 2019 neben seiner bisherigen Tätigkeit als Geschäftsführer der DFL-Tochter DFL Digital Sports und berichtet direkt an DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

Umfasst sind dabei unter anderem die strategische Ausrichtung der Technologie-Schau „SportsInnovation“ in Partnerschaft mit der Messe Düsseldorf, relevante Beteiligungen innerhalb des Finanzbeteiligungsprogramms „DFL for Equity“ sowie die inhaltliche Weiterentwicklung des eSport-Wettbewerbs „Virtual Bundesliga“. Die DFL plant darüber hinaus, weitere Innovations- und Digitalisierungsfelder sowie Wertschöpfungspotenzial kontinuierlich zu erschließen, zum Beispiel in Bezug auf Medienproduktion und virtuelle Inhalte.