DFL Deutsche Fussball Liga

Besetzung der DFL-Kommissionen „Fußball“ und „Internationalisierung“

08.10.2019 – Nach der Generalversammlung 2019 des DFL Deutsche Fußball Liga e.V. und den damit einhergehenden Gremienwahlen werden derzeit auch die DFL-Kommissionen neu besetzt. Die sechs Kommissionen „Clubmedien“, „Finanzen“, „Fußball“, „Internationalisierung“, „Leistungszentren“ sowie „Marketing & Sponsoring“ nehmen gegenüber dem DFL-Präsidium auf strategisch relevanten Feldern eine beratende Rolle ein. Die Auswahl der je zwölf Mitglieder pro Kommission erfolgt teilweise per Benennung durch das DFL-Präsidium und teilweise per Wahl durch die jeweilige Vollversammlung, bei der Vertreter der Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga aus dem entsprechenden Bereich zusammenkommen.

Bereits abgeschlossen ist die Besetzung der Kommissionen „Fußball“ und „Internationalisierung“.

Die Besetzung im Überblick:

Kommission „Fußball“: Rachid Azzouzi (SpVgg Greuther Fürth), Frank Baumann (SV Werder Bremen), Fredi Bobic (Eintracht Frankfurt), Jonas Boldt (Hamburger SV), Andreas Bornemann (FC St. Pauli), Max Eberl (Borussia Mönchengladbach), Sebastian Kehl (Borussia Dortmund), Jochen Saier (Sport-Club Freiburg), Hasan Salihamidzic (FC Bayern München), Nico Schäfer (SV Wehen Wiesbaden), Jörg Schmadtke (VfL Wolfsburg), Rouven Schröder (1. FSV Mainz 05)

Kommission „Internationalisierung“: Björn Endter (FC Augsburg), Klaus Filbry (SV Werder Bremen), Dr. Peter Görlich (TSG 1899 Hoffenheim), Peter Hambüchen (Borussia Mönchengladbach), Axel Hellmann (Eintracht Frankfurt), Ilja Kaenzig (VfL Bochum 1848), Benedikt Scholz (Borussia Dortmund), Holger Tromp (Bayer 04 Leverkusen), Bernd von Geldern (FC St. Pauli), Jörg Wacker (FC Bayern München), Dr. Michael Welling (1. FSV Mainz 05), Torsten Wirwas (FC Schalke 04)