Bundesliga und 2. Bundesliga gedenken der Terroropfer in Spanien

18.08.2017 - Mit einer Schweigeminute und Trauerflor werden die Bundesliga und 2. Bundesliga bei allen Spielen an diesem Wochenende der Terroropfer in Spanien gedenken. Dadurch drückt der deutsche Profifußball seine Verbundenheit mit dem spanischen Volk und insbesondere mit den derzeit 15 Spielern aus Spanien in der Bundesliga und 2. Bundesliga aus.

Das Mitgefühl gilt den Familien und Freunden der Opfer und den zahlreichen Verletzten, denen baldige und vollständige Genesung gewünscht wird.