Bundesliga Rookie Award by TAG Heuer: Lothar Matthäus und die Fans küren die besten Nachwuchsspieler

04.10.2017 - Nach dem erfolgreichen Auftakt in der vergangenen Spielzeit zeichnet Europas Topliga mit dem jüngsten Altersdurchschnitt die besten Nachwuchsstars auch in der Saison 2017/18 mit dem "Bundesliga Rookie Award by TAG Heuer" aus. Bei der Wahl durch die Fans werden die DFL Deutsche Fußball Liga und der offizielle Bundesliga-Partner TAG Heuer nun von Lothar Matthäus unterstützt.

Die Bundesliga-Legende, siebenmaliger Deutscher Meister und Kapitän der Weltmeistermannschaft von 1990, nominiert künftig bei der allmonatlichen Wahl seine Top 3 aus fünf möglichen Kandidaten aus unterschiedlichen Clubs, die auf Basis der offiziellen Spieldaten (u.a. Tore, Torvorlagen, Zweikampfquote) ausgewählt wurden. Aus dem von Lothar Matthäus benannten Trio voten die Fans anschließend auf der eigens dafür eingerichteten Website www.rookie-award.com ihren Favoriten. Unter allen Monatssiegern wird am Ende der Spielzeit der "Rookie der Saison" gewählt. In der ersten monatlichen Wahl geht es aktuell um den "Rookie September". Nominiert sind Dan-Axel Zagadou von Borussia Dortmund, Sébastien Haller von Eintracht Frankfurt und Jean-Kevin Augustin von RasenBallsport Leipzig.

Voraussetzung für die Nominierung ist, dass der Spieler beim Saisonstart höchstens 23 Jahre alt ist und zuvor noch kein Bundesliga-Spiel bestritten hat. Ein Spieler, der in der monatlichen Abstimmung schon einmal zum "Rookie" gewählt wurde, kann kein weiteres Mal nominiert werden.