Stellungnahme der DFL

23.04.2018 - Die DFL Deutsche Fußball Liga erklärt zum heutigen Vorstoß der Bundesländer Bremen und Rheinland-Pfalz in Bezug auf die Kostenerstattung von Polizeieinsätzen:

„Von dem Vorschlag haben wir bislang nur aus den Medien erfahren. Der Ausgangspunkt des Fußballs ist und bleibt es, die Einsatzstunden der Polizistinnen und Polizisten zu reduzieren. Dies gilt von der Bundesliga bis in untere Spielklassen, die nicht im Verantwortungsbereich der DFL liegen.“