Neue Ausgabe des DFL MAGAZINS veröffentlicht

02.03.2018 – An diesem Freitag ist Ausgabe 03/18 des DFL MAGAZINS erschienen. Darin finden sich unter anderem folgende Inhalte:

• „Ich bin ein Mensch, der Sicherheit schätzt“ – das sagt Timo Werner, der mit nur 21 Jahren seine fünfte Bundesliga-Saison spielt und dessen rasanter Aufstieg bei RB Leipzig weitergeht. Im Interview spricht der Nationalstürmer über Geschwindigkeit, Erwartungen und frühe Reife.

• Mit Anfang 20 kam Jochen Saier als Hospitant zum Sport-Club Freiburg – heute ist er mit 39 Jahren Vorstand Sport. Ein Porträt zeichnet seinen Weg beim Bundesligisten nach und verdeutlicht, wie Saier in Freiburg das Miteinander lebt und prägt.

• Was macht einen Kapitän aus? Spielführer sind in der Bundesliga nicht mehr selbstverständlich die Stars der Mannschaften. Welche Qualitäten braucht es also für diese Rolle? Nach welchen Kriterien entscheiden die Trainer? Und wie interpretieren die Auserwählten ihre Aufgabe? Profis und Verantwortliche aus drei Bundesliga-Clubs geben Antworten auf diese Fragen.

• Bei der Vorbereitung auf das nächste Spiel unterstützen Videoanalysten der Bundesliga-Clubs die Trainer. Aber worauf kommt es dabei an? Benjamin Glück von der TSG 1899 Hoffenheim und Daniel Fischer vom 1. FSV Mainz 05 geben Einblicke in einen Job, der so komplex wie bedeutend ist.

• In der Umfragerubrik „Meinungsbild“ erinnern sich diesmal Spieler der 36 Proficlubs an die schönsten Erlebnisse mit ihren Anhängern – und manche unweigerlich auch an die Zeit, als sie selbst Fan waren.

Das DFL MAGAZIN ist auch als E-Paper für Smartphone und Tablet kostenlos verfügbar (iOS und Android). Die App dazu kann im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Zudem kann die neue Ausgabe auf dieser Website heruntergeladen werden. Einfach den Link am Ende dieser Meldung anklicken oder im Menüpunkt „Publikationen“ das DFL MAGAZIN auswählen. Dort stehen zudem auch alle Ausgaben seit Beginn der Saison 2015/16 im Archiv zur Ansicht und zum Download bereit.

DFL Magazin - Ausgabe 03/18 02.03.2018 PDF, 24,5 MB