DFL Deutsche Fussball Liga

DFL-Expertenforum 2020: Schulung für Sehbehinderten- und Blindenreporter

Der ehemalige Fußballprofi Ralph Gunesch hielt einen Vortrag mit dem Titel "Einmal ist keinmal, zweimal ist Zufall, dreimal ist Taktik...oder System?".

12.01.2020 – Vom 10. bis 12. Januar sind im SportCentrum Kamen-Kaiserau rund 90 Reporter, Behindertenfanbeauftragte, Nutzer und ausgewählte Gäste beim 11. DFL-Expertenforum für Sehbehinderten- und Blindenreportage zusammengekommen. Zu diesem Treffen lädt die DFL Deutsche Fußball Liga jährlich ein, um die Qualität und Aktualität der Reportagen zu gewährleisten.

Neben Vertretern der Bundesliga und 2. Bundesliga waren auch Reporter von Clubs der 3. Liga vor Ort. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Abteilung Fanangelegenheiten der DFL. Die inhaltliche Vorbereitung übernahm dabei das Team von „T_OHR“, dem Zentrum für Sehbehinderten- und Blindenreportage in Gesellschaft und Sport, welches die AWO-Passgenau e.V. im April 2018 ins Leben gerufen hat. Neben dem Projektleiter von „T_OHR“ waren in Kamen auch eine Vertreterin des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und Vertreter der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft (BBAG) zu Gast.

Die Anforderungen an die Reporterinnen und Reporter einer Sehbehinderten- und Blindenreportage sind hoch, denn sie erschaffen mit ihren Stimmen Bilder im Kopf ihrer Zuhörer und Zuhörerinnen, die möglichst detailreich und gleichzeitig präzise sein müssen, damit die Nutzer und Nutzerinnen dem Spiel mit den Ohren folgen können. Um diese Fertigkeiten intensiv zu schulen, bot sich den Teilnehmenden neben einem Einsteigerworkshop an den Seminartagen viel Raum für praktische Übungen und effektives Coaching in kleinen Gruppen. Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Taktik- und Systemschulung durch den ehemaligen Fußballprofi Ralph Gunesch.

Zum Bereich Fans / Aktuelles

Zum Bundesliga-Reiseführer „Barrierefrei ins Stadion“ der DFL Stiftung