DFL Deutsche Fussball Liga

Ausgabe 3|19 des DFL MAGAZINS veröffentlicht

10.05.2019 – Am heutigen Freitag ist die dritte Ausgabe des DFL MAGAZINS in diesem Jahr erschienen (Download der kostenlosen E-Paper-App im App Store oder bei Google Play). Im aktuellen Heft finden sich unter anderem folgende Inhalte:

  • „Reines Lustprinzip“

Über Jahrzehnte prägte Marcel Reif die Bundesliga-Berichterstattung im TV. Seine kindliche Freude am Fußball hat sich der Kommentator bewahrt. Im Interview erzählt der Kuratoriumsvorsitzende der DFL Stiftung unter anderem von der Kunst des Genießens.

  • Der alte Mann und das Mehr

Friedhelm Funkel hatte mit dem Fußball schon abgeschlossen. Doch dann kam im Jahr 2016 die Anfrage von Fortuna Düsseldorf. Seitdem erleben der Trainer und seine Mannschaft ein kleines Märchen, dessen vorläufiges Happy End der Klassenerhalt in der Bundesliga ist – zugleich, wie er selbst sagt, Funkels größter Erfolg als Coach. Ronald Reng porträtiert einen Trainer, der nach fast 30 Jahren im Geschäft endlich breite Wertschätzung für seine Arbeit erfährt.

  • Profis für das Management

Professionelle Personalberater wie Ewald Manz von Odgers Berndtson und Stefan Thiele von Egon Zehnder unterstützen auch Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga bei der Besetzung von Führungspositionen, um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden. Einblicke in ihr Geschäft.

  • Das große Puzzle

Die laufende Saison ist noch nicht abgeschlossen, da kümmert sich die DFL-Spielleitung schon um die Termine der neuen Spielzeit. Eine vielschichtige Aufgabe, die auch mit Hilfe einer Software bewältigt wird. Fragen und Antworten zur Erstellung des Spielplans.

  • Zuwachs für das Zuhause

Mit unterschiedlichen Bauprojekten verdichten zahlreiche Bundesliga-Clubs die Areale rund um die Stadien. Dadurch sollen Profis und Mitarbeiter unter Topbedingungen arbeiten – und Fans noch mehr erleben können. Roland Zorn mit einem Hintergrundbericht nach Besuchen bei Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt.

  • 10 Jahre DFL Stiftung

Im Jahr 2009 nahm die DFL Stiftung ihre Arbeit auf. In dieser Dekade wurden zahlreiche Projekte geplant, umgesetzt und unterstützt. Ein Rückblick auf Meilensteine der vergangenen zehn Jahre.

Das DFL MAGAZIN ist auch als E-Paper für Smartphone und Tablet kostenlos verfügbar (iOS und Android). Die App dazu kann im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.