DFL Deutsche Fussball Liga

Ausgabe 12/18 des DFL MAGAZINS veröffentlicht

14.12.2018 – An diesem Freitag ist die letzte Ausgabe des DFL MAGAZINS in diesem Jahr erschienen (Download der kostenlosten E-Paper-App im App Store oder bei Google Play). Im aktuellen Heft – Ausgabe 12/18 – finden sich unter anderem folgende Inhalte:

  • General a.D.
    Ottmar Hitzfeld hat während seiner Trainerkarriere Titel gesammelt wie kaum ein anderer – und das stets unter hohem persönlichem Einsatz. Nun wird er 70 Jahre alt. Roland Zorn berichtet in seinem Hintergrundbericht von seinem Treffen mit einem Mann, der die Leichtigkeit des Seins gefunden hat.
  • Arbeiter und Akrobat
    Wer Sébastien Haller von Eintracht Frankfurt beim Fußballspielen zusieht, ist gleichermaßen fasziniert von der Wucht und der Eleganz des Stürmers. Wer ihm zuhört, ist beeindruckt von seiner Haltung. Und die gefällt auch seiner Mutter. Warum? Unter anderem das beleuchtet Ronald Reng in seinem Porträt des französischen Torjägers.

  • „Leidenschaft, Wille und Hingabe“
    Binnen weniger Jahre ist RB Leipzig vom Oberligisten zum Bundesliga-Club mit Europacupambitionen geworden. Ein wesentlicher Treiber der Entwicklung ist Geschäftsführer Oliver Mintzlaff. Bei der Zukunftsgestaltung legt der 43-Jährige ein hohes Tempo vor – genau wie zu seiner Zeit als Mittel- und Langstreckenläufer. Ein Gespräch über Wachstum.

  • Einsatz aus Überzeugung
    Vielerorts in Europa gibt es gesellschaftliche Tendenzen, die eine lebendige Erinnerungskultur und das Bemühen um Integration notwendiger denn je machen. Auch die Initiative „!Nie wieder“ und die DFL Stiftung leisten in diesem Sinne einen vielfältigen Beitrag. Marcel Reif spricht auch auf Basis persönlicher Erfahrungen, wenn er die Notwendigkeit von derartigem Engagement unterstreicht. In seinem Gastbeitrag für das DFL MAGAZIN betont der Sportjournalist, der dem Kuratorium der DFL Stiftung angehört, auch die Verantwortung und Wirkungskraft des Profifußballs.
  • Auf Abruf
    Die Highlights der Bundesliga und 2. Bundesliga gibt es auch bei DAZN – in passgenauen Formaten des Streamingdienstes, der mit seinem innovativen Konzept den Nerv seiner Zielgruppe trifft. Thomas de Buhr, Executive Vice President bei DAZN DACH, erläutert den Ansatz und die Perspektiven des DFL-Medienpartners.
  • „Komm, Welt, lass dich umarmen!“
    In der Rubrik „Meinungsbild“ erinnern sich Spieler aus der Bundesliga und 2. Bundesliga diesmal an die emotionalsten Momente und Spiele ihrer Karriere.

Das DFL MAGAZIN ist auch als E-Paper für Smartphone und Tablet kostenlos verfügbar (iOS und Android). Die App dazu kann im App Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.